Die Erstellung von Backups mit Thunderbird

Thunderbird ist einer der bekanntesten und am häufigsten verwendeten plattformübergreifenden, kostenlosen E-Mail-Clients, der mit einer Open-Source-Lizenz der Mozilla Foundation entwickelt und veröffentlicht wurde. Es ist einfach zu konfigurieren und einfach zu bedienen dank seiner intuitiven Benutzeroberfläche und einer schnellen und praktisch automatischen Konfiguration. In diesem Artikel werden einige nützliche Strategien zur Sicherung von Thunderbird E-Mail- und Benutzerkonten vorgestellt. Sie können in Thunderbird komprimierte Mails wiederherstellen und diese wieder ganz normal öffnen oder auch weiterleiten und beantworten. Die Verwendung eines E-Mail-Clients anstelle eines Webmail-Dienstes wird empfohlen, da er mehr Speicherplatz bietet und E-Mails und Kontakte immer verfügbar sind, auch wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Dennoch laufen Anwender Gefahr, Daten zu verlieren und sollten sich mit einer Backup-Software ausstatten, um sichere Kopien von Daten und E-Mails zu speichern und letztendlich die Möglichkeit haben, diese auf eine andere Plattform zu übertragen. Es gibt drei praktische Möglichkeiten, Backups zu erstellen, wenn Sie den Thunderbird Mail-Client verwenden.

MANUELL

Privates Mailpostfach auf der Arbeit verwenden

Es genügt, das Profilverzeichnis zu finden. Thunderbird speichert Benutzerdaten in einem separaten Verzeichnis vom Installationsverzeichnis. Es ist jedoch einfach zu finden und dann können Sie Dateien wie E-Mails, Kontakte und Mediendateien kopieren, speichern und exportieren. Kopierte Dateien finden Sie im Profilverzeichnis, das Sie über das Hauptmenü unter „Hilfe“>>“Problemlösung“ erreichen können. Auf dem erscheinenden Bildschirm klicken Sie auf der ersten Registerkarte auf die Schaltfläche „Ordner anzeigen“, wodurch eine Dialogbox geöffnet wird, in der Sie Ressourcen im Profilverzeichnis durchsuchen können. Suchen Sie den Ordner, schließen Sie Thunderbird, kopieren Sie dann den gesamten Inhalt und speichern Sie ihn an einem anderen Ort, der eine CD oder ein Wechselmedium (USB, Smart Card, NAS usw.) sein kann. Mit dieser Methode können Sie das Profil und alle damit verbundenen Daten auf einem anderen Computer oder an einem anderen Ort wiederherstellen. Sobald ein neuer Thunderbird auf dem Computer Ihrer Wahl installiert wurde und die Profilnamen (gespeichert und neu) identisch sind, können Sie das von der neuen Thunderbird-Installation erstellte Profil mit den gespeicherten und kopierten überschreiben. Andernfalls können Sie den gesamten Inhalt des Profilordners überschreiben, aber nicht den Profilordner selbst.

VERWENDUNG VON GMAIL

Um diese Methode zu verwenden, müssen Sie zuerst die Thunderbird-Ordner an Ihr Gmail-Konto senden und sie dann später bei einer neuen Mail-Client-Installation synchronisieren. Dazu müssen Sie natürlich ein Gmail-Konto haben und es auf dem Thunderbird-Client des Computers konfigurieren, auf dem die Daten gespeichert sind. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen eingerichtete Konto das IMAP-Protokoll anstelle von POP3 verwenden kann. Als nächstes, noch in Thunderbird, erstellen Sie Unterordner im Gmail-Konto, die gerade für jeden der Nachrichtenordner eingerichtet wurden, die Sie speichern/übertragen möchten. Somit wird ein identischer Ordner aus der Ferne in Google Mail erstellt. Gehen Sie in den Ordner, den Sie bei Thunderbird speichern möchten, und wählen Sie die vorhandenen Nachrichten aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Kopieren nach“ aus dem angezeigten Menü, und wählen Sie dann den Zielordner im Gmail-Konto aus. Gleichzeitig mit dem Kopieren der Nachrichten in den neuen Ordner werden diese auch in das Gmail-Online-Backup kopiert. Wenn Sie die E-Mails bei einer Neuinstallation von Thunderbird wiederherstellen möchten, erstellen Sie einfach das gleiche Gmail-Konto bei der neuen Mail-Client-Installation und jedes Mal, wenn ein neuer Ordner geöffnet wird, synchronisiert er sich mit dem gleichnamigen Ordner bei Gmail und damit mit der Online-Kopie der damit verbundenen Mail-Nachrichten.

MIT DEM WINDOWS-DIENSTPROGRAMM

Windows stellt dem Benutzer native Tools zum Speichern von Dateien zur Verfügung. An dieser Stelle werden wir über „Windows Backup“ und „Windows Easy Transfer“ sprechen, mit denen Sie sichere Kopien von Daten erstellen oder diese Daten mit Hilfe einfacher, geführter Verfahren auf eine neue Windows-Installation migrieren können.  Für „Windows Backup“ wählen Sie in der ersten Dialogbox einfach die Standardeinstellungen und wählen das Thunderbird-Verzeichnis oder passen Sie die zu übertragenden Elemente an und geben Sie das Backup-Ziel an. Wenn Sie „Windows Transfer“ verwenden, wählen Sie Ihr Konto aus, stellen Sie den Cursor auf das Thunderbird-Verzeichnis und passen Sie so die zu speichernden Elemente an:

MIT IPERIUS BACKUP

Alle bisher genannten Methoden erfordern eine direkte Verwaltung durch den Anwender mit dem damit verbundenen Risiko von Fehlern und Datenverlust. Darüber hinaus bietet Copy and Paste keine inkrementellen oder komprimierten Backups mit daraus resultierender Platzverschwendung und nutzloser Redundanz. Darüber hinaus erfordert jede sichere Kopie, dass der Thunderbird-Client „geschlossen“ ist, da wir sonst einen Fehler durch blockierte Dateien haben. Zweifellos wird speziell entwickelte Software verwendet, um geplante und sichere Backups zu verwalten. Iperius Backup verfügt über spezielle, dedizierte Funktionen für das sichere Kopieren von Daten. Iperius ermöglicht es Ihnen, dank VSS (Shadow Copy) Hot Copies von Thunderbird-Mail-Dateien durchzuführen, auch wenn das Programm läuft. Dieser Modus ist wichtig, da er die Möglichkeit ausschließt, E-Mail-Dateien zu blockieren oder zu inkohärenten/korrupten. Diese Kopien können in mehreren Zielen erstellt werden, wie z.B. NAS, externe Laufwerke, FTP-Server und Clouds wie Google Drive, Dropbox oder Amazon S3. Stellen Sie sich vor, wir möchten die Thunderbird-Profildaten von unserem Computer auf unser Google Drive-Konto sichern. Als Erstes müssen die Verzeichnisprofile als Sicherungselemente eingerichtet werden: deshalb erstellen wir ein Google Drive-Konto auf Iperius Backup und konfigurieren das Ziel auf Google Drive. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie dies tun können: Backup on Drive ist sehr schnell und es wird eine komprimierte Profildatei in der Cloud erstellt. Wir können dieses Backup planen und inkrementell durchführen. Mit so vielen Optionen, die das Programm bietet, ist es fast unmöglich, Daten zu verlieren und sie sind sicher: Eine weitere interessante Funktion von Iperius Backup ist, dass Sie E-Mail-Benachrichtigungen einrichten können, die wie Backup-Berichte sind, die die ausgeführten Operationen detailliert beschreiben. Dank der Planung und der E-Mail-Benachrichtigungen wird das Backup immer an den voreingestellten Tagen durchgeführt und wir werden immer über seine korrekte Ausführung oder auftretende Fehler informiert.